Analyse: Nachts in den Wald zu schiessen ...

... in der Hoffnung einen Hasen zu treffen. Zielgruppen sind heutzutage eine äußerst inhomogene Ansammlung. Auf die Frage: Wer soll kaufen? folgt unweigerlich die zweite Frage: Was motiviert die "Wer soll kaufen". Ob nun Investor oder Kleinanleger, ob Eigennutzer oder ein Mieter, am Schluß geht es um Lage, Architektur, Ausstattung, Energiekonzept und den Betrag, der am Monatsende auf dem Kontoauszug steht: Notwendiges Nettoeinkommen und den entsprechenden Haushaltswarenkorb "Wohnen". Alles zusammen ineinander verschachtelt in Wertigkeiten und Emotionen. Da tut es gut zu analysieren, wen was motiviert! Ein Unternehmen von morgen braucht heute schon Analysen.

marketing & design & redaktion & vertrieb